Bachmann beim Marmeladenfest in Mascherode: „Ich danke Jürgen Meeske und seinem KGV für diese Aktion und die Unterstützung unserer AWO-Kindertagesstätte im Bebelhof“

Am 30. September 2012 nahm Klaus-Peter Bachmann MdL in seiner Funktion als AWO-Kreisvorsitzender am 5. Marmeladenfest des Kleingartenvereins „Unter den Linden“ in Mascherode teil. Er bedankte sich herzlich beim Kleingartenverein dafür, dass der Erlös des Festes an einen AWO-Kindergarten geht.

Von links: AWO-Kreisvorsitzender Klaus-Peter Bachmann MdL mit Jürgen Meeske, Bezirksbürgermeister und Vorsitzender des Kleingartenvereins beim Grußwort

Zur Eröffnung des Festes begrüßte Bezirksbürgermeister Jürgen Meeske als Vorsitzender des Kleingartenvereins alle Anwesenden herzlich und erklärte, der Erlös des Festes gehe dieses Jahr an den Kindergarten der Arbeiterwohlfahrt im Bebelhof.
Bachmann bemerkte in seinem Grußwort, er sei als AWO-Kreisvorsitzender und Ehrennarr der Mascheroder Karnevalgesellschaft gekommen, dieses Mal nicht als Landtagsabgeordneter. Er freue sich sehr, dass der Erlös an den AWO-Kindergarten gehe, denn die öffentlichen Zuschüsse für solche Einrichtungen seien nicht ausreichend und die finanzielle Decke daher „eng gestrickt“. Herzlich bedankte er sich für die „hervorragende Unterstützung“ des Kleingartenvereins, für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschte viel Erfolg für das Fest und gute Einnahmen beim Verkauf der selbst gemachten Marmelade.
Bei strahlendem Frühherbstwetter war das Fest ein großer Erfolg. Es gab aber nicht nur Marmelade zu kaufen, auch leckere Bratwürste, Kürbissuppe und Kuchen, sowie Getränke, untermalt von Drehorgelmusik luden zum Verweilen ein.
 

Text und Fotos: Sigrid Herrmann