Übersicht

Meldungen

Impressionen vom Neujahrsempfang 2019

Flammende Plädoyers für die europäische Idee: SPD Braunschweig stimmt sich mit Neujahrsempfang auf das Europawahljahr 2019 ein Ganz im Zeichen der Europawahl stand der Neujahrsempfang der SPD Braunschweig am Samstag, 12. Januar in der Stadthalle. „2019 wird für Europa richtungsweisend.

Bild: Robin Koppelmann

Einigkeit über SPD-Vorschlag: Christa „Christel“ Neumann erhält die Bürgermedaille der Stadt Braunschweig für das Jahr 2018

Christa „Christel“ Neumann erhält die Bürgermedaille der Stadt Braunschweig im Jahr 2018. Die über die Stadtgrenzen hinaus für ihr ehrenamtliches Engagement rund um die Fußballfans von Eintracht Braunschweig bekannte „Christel“ wurde von der SPD-Ratsfraktion erfolgreich für die Verleihung der Medaille vorgeschlagen.

Bild: Robin Koppelmann

Rat beschließt Haushalt 2019 – Bratmann: „SPD-Fraktion steht für eine Stadt, die sich weiterentwickelt, soziale Einrichtungen stützt und den Sanierungsstau konsequent abbaut“

Mit einer von der SPD-Fraktion angeführten Mehrheit hat der Rat der Stadt Braunschweig am Dienstag, 18. Dezember den Haushalt 2019 beschlossen. „Damit kann unsere Stadt weiter wachsen“, betonte Christoph Bratmann, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, in seiner Haushaltsrede. „Insgesamt legt die Verwaltung ein Investitionsprogramm von etwa 150 Millionen Euro auf, das auf alle derzeitigen Herausforderungen reagiert. Mit unserer Zustimmung haben wir deutlich gemacht, dass wir diesen Weg mitgehen und Braunschweig weiter bewegen wollen.“

Bild: Robin Koppelmann

Debatte um Gutachten zur Flughafen-Zukunft: SPD-Fraktion setzt eine Veröffentlichung einer Gutachten-Zusammenfassung in Ratsgremien durch

In der Diskussion um die Veröffentlichung eines Gutachtens zur Zukunft des Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH hat sich die SPD-Fraktion im Rat der Stadt am Dienstag, 18. Dezember erfolgreich für eine Lösung der Vernunft eingesetzt. Gemeinsam mit den Fraktionen der Grünen, der Linkspartei und der Gruppe P² wurde beantragt, diejenigen Bestandteile des Gutachtens, die veröffentlicht werden können, in einer Vorlage zum Finanz- und Personalausschuss zusammenzufassen. Diesem Vorschlag folgte der Rat.

Bild: Nadine Wunder

SPD-Ratsfraktion tagt bei der der Braunschweiger Verkehrs-GmbH: „Fahrplan wird kontinuierlich erweitert“

Viel ist derzeit sprichwörtlich rund um die Braunschweiger Verkehrs-GmbH in Bewegung. Nachdem der Rat unlängst grünes Licht für die ersten neuen Stadtbahntrassen nach Rautheim und Volkmarode gab, wurde der Fahrplan zum 30. November 2018 erneut verbessert. Grund gnug für die SPD-Ratsfraktion, sich bei einer auswärtigen Fraktionssitzung auf dem Gelände der Verkehrs-GmbH am Hauptgüterbahnhof über die aktuellen Projekte zu informieren.

Nachruf zum Tode von Werner Steffens

  mit tiefer Betroffenheit und großer Trauer haben wir alle die Nachricht über den Tod unseres Genossen Werner Steffens aufgenommen. Werner war über Jahrzehnte eine prägende Persönlichkeit der Braunschweiger Sozialdemokratie. In verschiedenen ehrenamtlichen Funktionen hat er sich mit nie nachlassender…

Bild: Robin Koppelmann

SPD-Fraktion bildet Mehrheit für den Haushalt 2019 ohne CDU: „Heute nötige Investitionen in die Stadtentwicklung vornehmen und den Haushalt perspektivisch konsolidieren“

Die Mehrheit für den Haushalt 2019 steht. Das ist das Ergebnis einer Sondersitzung des Finanz- und Personalausschusses am Mittwoch, 5. Dezember, in der der Haushalt mit den Stimmen von SPD, Grünen und P² angenommen wurden. BIBS und AfD enthielten sich, nur CDU und Linkspartei stimmten dagegen. „Auch in diesem Jahr haben wir uns als größte Fraktion im Rat der Stadt der Herausforderung gestellt, mit etlichen Fraktionen Gespräche zu führen, um eine Haushaltsmehrheit zu bilden. Dies ist nun gelungen, eine solide Mehrheit für die finale Ratssitzung am Dienstag, 18. Dezember steht. Dieser gehört jedoch nicht die CDU an, die einen haushaltspolitischen Schlingerkurs gefahren ist“, erklärt Christoph Bratmann, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Die inhaltlich stetig wechselnde Haltung der CDU in den Haushaltsgesprächen, nun mündend in einer Ablehnung des Gesamthaushalts, habe zur Folge, dass auch kein einziger CDU-Antrag im Haushalt Niederschlag finden wird. Es sei leider kein deutlicher Wille zur Mitgestaltung der Stadt erkennbar gewesen, so Bratmann.

Bild: Robin Koppelmann

Nach SPD-Initiative zum Haushalt 2019: Die 6. IGS in Braunschweig wird auf den Weg gebracht

Mit einer Anfrage zum Haushalt 2019 hat die SPD-Ratsfraktion neuen Schwung in die Debatte zur Einrichtung einer 6. IGS in Braunschweig gebracht: „Im Schulausschuss am Freitag, 7. Dezember soll nun nach einer mehrjährigen Debatte endlich ein Grundsatzbeschluss gefasst werden. Der Weg für eine 6. IGS in Braunschweig wäre dann frei“, begrüßt Christoph Bratmann, Vorsitzender der SPD-Fraktion, die entsprechende Vorlage der Verwaltung (18-09482). Die SPD-Fraktion wird dieser zustimmen. „Unsere politischer Einsatz für diese sechste Gesamtschule hat sich gelohnt. Wir sind fast am Ziel.“

Bild: Robin Koppelmann

Haushalt 2019: Mit diesen Schwerpunkten geht die SPD-Fraktion in die interfraktionellen Beratungen

Die Haushaltsberatungen für das Jahr 2019 sind in vollem Gange. Am Dienstag, 18. Dezember wird der Rat der Stadt über den Haushaltsentwurf abstimmen – und bis dahin können alle Fraktionen noch Korrekturen vornehmen. Die SPD-Ratsfraktion Braunschweig hat ihre Kernziele festgelegt und bemüht sich nun federführend um eine Haushaltsmehrheit: „Im Sinne einer kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Stadt hoffen wir auf eine möglichst breite Mehrheit und reichen allen Fraktionen die Hand“, erklärt Christoph Bratmann, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion.

Ratssitzung am 6. November 2018 – Bericht des Fraktionsvorsitzenden

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, hier nun mein Bericht aus der November-Ratssitzung, bei der schon die Tagesordnung erahnen ließ, dass es wohl mal wieder länger dauern würde. Das bewahrheitete sich dann auch, und wir tagten fast bis 23:00 Uhr. Schließlich waren etliche Themen auf der Tagesordnung, welche bereits im Vorfeld öffentlich heftig diskutiert worden waren, wie z. B. die Erneuerung des Baumbestands an der Jasperallee. Ich beschränke mich daher, wie immer, auf das Wesentliche.

Aktuelle Stunde im Landtag zur Syrien-Eskalation – Pantazis: „Gefundene Regelungen zum Familiennachzug nicht in Frage stellen, sondern Fluchtursachen vor Ort bekämpfen!“

Mit Blick auf die jüngsten Giftgasangriffe in Syrien hat Dr. Christos Pantazis während seiner Rede im Niedersächsischen Landtag am Donnerstag, 19. April davor gewarnt, die dortige Eskalation innenpolitisch nutzen zu wollen. Vielmehr wünscht er sich einen differenzierten Blick auf die Thematik:

Braunschweig bewegen: SPD Braunschweig startet erneut mit eigenem Team beim „Stadtradeln“

Es ist wieder soweit – Braunschweig tritt in Pedale, das „Stadtradeln“ geht in seine zweite Saison! Wie schon im vergangenen Jahr können sich die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt in Teams zusammentun und im Wettbewerbszeitraum vom 19. August bis zum 8. September 2018 gemeinsam Radkilometer sammeln, die dann am Ende in ein Gesamtranking einfließen.

Ab 1. August 2018: SPD löst zentrales Wahlversprechen ein, Kita-Gebühren werden abgeschafft!

Zum 1. August 2018 kommt niedersachsenweit die Kita-Beitragsfreiheit. „Die SPD löst damit nicht einmal ein Jahr nach der Landtagswahl ihr zentrales Wahlversprechen ein“, freut sich Dr. Christos Pantazis, stv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und Vorsitzender der SPD Braunschweig. „Wie schon bei der Abschaffung der Studiengebühren, die ebenfalls ein Wahlversprechen der SPD war, nutzen wir die gute Haushaltslage, um die Menschen finanziell zu entlasten.“