Übersicht

Bildung und Qualifikation

Guten Start ins Schuljahr 2013/2014

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, heute beginnt das neue Schuljahr 2013/2014 in Niedersachsen. Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in ein schönes und erfolgreiches Schuljahr. Den Lehrerinnen und Lehrern wünsche ich gutes Gelingen bei ihrer so wichtigen aber auch schönen Arbeit, sowie viel Kraft und Engagement.

Jusos wünschen einen frohen Start in die Sommerferien!

Zum Start in die Sommerferien 2013 erklärt Enrico Hennig, Vorsitzender der SPD-Jugendorganisation (Jusos): „Wie in jedem Jahr wünschen wir als Co-Organisator der School's-Out-Party im Bürgerpark allen Schülerinnen und Schülern aus Braunschweig einen angenehmen Start in die Sommerferien. Ihr könnt die freie Zeit auch gerne nutzen, um politisch bei uns aktiv zu werden. Auch als Nicht-Mitglieder seit ihr bei unseren politischen Diskussionen und Freizeitaktionen gerne eingeladen mit dabei zu sein.“

Inklusion: Wege zur Umsetzung – AfB-Workshop befasste sich mit Problemen und Perspektiven

Braunschweig. „Es ist interessant, welche Probleme und Ängste es selbst in Runden gibt, die sich schon sehr lange mit diesem Thema beschäftigen.“ Mit diesen Worten unterstrich Elke Tonne-Jork, die niedersächsische Landesvorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB), in ihrer Begrüßung die Notwendigkeit für die Durchführung des Workshops zur Umsetzung der Inklusion an niedersächsischen Schulen.

1. Mai 2013 – „Gute Arbeit, sichere Renten und ein soziales Europa“

Gute Arbeit, sichere Renten und ein soziales Europa - so lautete das Motto des 1. Mai 2013. Auch dieses Jahr nahmen tausende Braunschweiger, darunter viele Genossinnen und Genossen, an der Mai-Kundgebung und dem Internationalen Fest im Bürgerpark teil. SPD und Gewerkschaften forderten unter anderem einen gesetzlichen Mindestlohn, ein Zurückdrängen der Leiharbeit und eine Rente, die zum Leben reicht. Außerdem gedachten sie der Zerschlagung der freien Gewerkschaften durch die Nazis vor 80 Jahren.

125 Jahre im Dienste der Grundlagenforschung: SPD gratuliert der PTB zum Jubiläum

In Braunschweig wird die Zeit gemacht – dass weiß jedes Kind in Deutschland. Präzision zählt bei der PTB seit frühester Stunde zum Alleinstellungsmerkmal. Und so ist es nicht verwunderlich, dass seit ihrer Gründung im Jahr 1887 (damals noch als Physikalisch-Technische Reichsanstalt, PTR, in Berlin) in Braunschweig die Standards beim Messen gelegt werden: sei es bei der Zeit, bei Längenmaßen oder bei der Massen- und Volumenberechnung.

Neuer Volksfreund erschienen! 1. Ausgabe 2012

„Unsere Landtagskandidaten“, „Betreuungsgeld“ und „Fracking“ – diese und weitere Themen finden Sie in der neuen Ausgabe des Braunschweiger Volksfreunds, der Zeitung der SPD Braunschweig. Die Zeitung der SPD Braunschweig können sie hier als PDF herunterladen! Dokumente Volksfreund 2012…

Juso-Fußballturnier mit Rekord-TeilnehmerInnenanzahl ein voller Erfolg – Bürgermeisterin Annegret Ihbe gratuliert allen Teams

Am 30. Juni 2012 fand bereits zum zehnten Mal das Fußballturnier der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Braunschweig (Jusos) statt. Um 10 Uhr startete das Turnier mit einer Rekord-TeilnehmerInnenanzahl von 11 Mannschaften, die alle ihr Bestes gaben. Nach einem spannenden Finale stand der diesjährige Sieger Fest und die Jusos Wolfenbüttel durften sich über einen hervorragenden ersten Platz freuen.

Statt Betreuungsgeld – mehr Bildungsteilhabe und Bildungsangebote für Kinder!

Das Betreuungsgeld ist momentan ein brisantes Thema in ganz Deutschland. Es wird nicht nur auf politischer Ebene, sondern auch in der breiten Öffentlichkeit heftig diskutiert, ob es für Eltern ein Betreuungsgeld geben soll oder nicht. Wenn es nach der SPD Ratsfraktion in Braunschweig und Annegret Ihbe, Bürgermeisterin in Braunschweig, geht, dann ist das Betreuungsgeld für Familien keine sinnvolle Idee.

Sozialkonferenz der Region Braunschweig von AWO, DGB und SPD fordert bessere Perspektiven für Kinder und Jugendliche

Braunschweig/Wolfenbüttel. Nahezu 130 Fachleute aus dem Bereich Kinder- und Jugendarbeit und in diesem Umfeld engagierte Politikerinnen und Politiker trafen sich in der Wolfenbütteler Lindenhalle, um über Möglichkeiten der Unterstützung und Orientierung für Heranwachsende zu diskutieren. AWO-Bezirksverband Braunschweig, der DGB Region Südostniedersachen und der SPD-Bezirk Braunschweig hatten zu dieser 3. Sozialkonferenz der Region Braunschweig eingeladen, um gemeinsam zentrale Aufgaben für die Kommunal- und Landespolitik zu formulieren

Themenwoche „Soziales“ und „Bildung“

Liebe Bürgerinnen und Bürger, bis zu den Kommunalwahlen am 11. September werden wir Sie zu unseren inhaltlichen Positionen informieren. Diese Woche starten wir mit den Themenschwerpunkten „Bildung“ und „Soziales“. Lassen Sie sich überraschen!…

Sommerprogramm 2011

Und wieder einmal heißt es: „Sommer-Sonne-SPD!“ Unter diesem Motto bietet die SPD bereits zum 21. Mal allen Braunschweigerinnen und Braunschweigern ein interessantes und unterhaltsames Freizeitprogramm für die Ferienzeit an. Das gesamte Sommerprogramm finden Sie unter folgendem Link. Anmeldungen sind telefonisch…

Böß fordert mehr Verlässlichkeit in der Sozialpolitik ein

Er gehört zu den Kümmerern im westlichen Ringgebiet, gerade wenn es um Stadtteilzentren, warme Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und Beratungsangebote geht. Ulrich Böß von der evangelischen Kirche kennt soziale Nöte und er hat beim Workshop „Perspektiven städtischer Sozialpolitik“ die Gelegenheit genutzt, um…

SPD stellt personelle Weichen für eine erfolgreiche Ratspolitik

Mit einer verjüngten, kompetenten Mannschaft tritt die SPD bei der Kommunalwahl am 11. September in Braunschweig an. Das ist das Ergebnis der Wahlkreisdelegiertenkonferenz, die am Samstag in der Aula der Hoffmann-von-Fallersleben-Schule stattfand. Ulrich Markurth, Sozialdezernent der Stadt Braunschweig, hielt im…

Pesditschek: „Der Lack am Oberbürgermeister ist ab.“

Der Startschuss ist gefallen: Im Gewerkschaftshaus trafen sich am Montag rund 70 Sozialdemokraten und interessierte Bürgerinnen und Bürger, um über den kommunalpolitischen Kurs der SPD für die nächsten Jahre zu diskutieren. Es war der Auftakt zu einer ganzen Veranstaltungsreihe, im…

SPD Braunschweig sammelte Unterschriften für gute Schulen

Im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion, an der (u.a.) der GEW-Kreisverband, die DGB-Jugend und eine Elterninitiative beteiligt waren, sammelten Mitglieder der SPD Braunschweig am Wochenende Unterschriften für das Volksbegehren „Gute Schulen“. Ziel des Begehrens ist es, Schulen zu Lernorten zu machen, an…