Übersicht

Gesundheit

Diskussionsveranstaltung: Verbesserungen in der Hospiz- und Palliativversorgung

Auf Einladung von Dr. Carola Reimann fand am Mittwochabend im Saal der kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen in Braunschweig eine Diskussionsveranstaltung zum Hospiz- und Palliativgesetz statt. Mit auf dem Podium saßen Ulrich Kreutzberg vom Hospizverein Braunschweig, der Palliativmediziner Dr. Klaus Brucker, Ute Hieber vom Pflegedient „Pflege tu hus“, Frank Rieke vom AWO-Bezirksverband Braunschweig und Sascha Engelke vom Verband der Ersatzkassen.

327,46 € – Jusos Braunschweig übergeben Spendensammlung an die Braunschweiger Aids-Hilfe

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Braunschweig (Jusos) haben an diesem Wochenende die Spendensammlung aus dem letzten Jahr für die Braunschweiger AIDS-Hilfe e.V. in Höhe von EUR 327,46 übergeben. Über ein Jahr hinweg sammelte der Jugendverband ehrenamtlich Spendengelder in der Braunschweiger Innenstadt. Dabei sensibilisierten die Jusos viele Bürgerinnen und Bürger für eine bessere Prävention und betrieb Aufklärung im Umgang mit HIV

Veranstaltung mit Malu Dreyer „Für ein besseres Leben im Alter“

Auf Einladung von Dr. Carola Reimann kam Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, am Montagabend ins bis auf den letzten Platz gefüllte BegegnungsZentrum Gliesmarode. Die Braunschweiger Bundestagsabgeordnete hatte Malu Dreyer als Expertin zum Thema „Für ein besseres Leben im Alter – Die Demographische Chance nutzen“ nach Braunschweig eingeladen.

Dr. Carola Reimann ist Kandidatin für die Bundestagswahl 2013

Dr. Carola Reimann ist als SPD-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Braunschweig aufgestellt worden. Dies entschieden die Delegierten auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz der Braunschweiger SPD am Donnerstagabend im Tagungssaal der Öffentlichen Versicherung. Es gab bei 61 abgegebenen Stimmen 61 Ja-Stimmen. Carola Reimann freut sich über die große Zustimmung der Genossinnen und Genossen.

Rettungsdienst hautnah: Klaus-Peter Bachmann MdL absolvierte Nachtschicht beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB)

Um sich ein Bild der Einsatz- und Arbeitsbedingungen des Rettungsdienstes in Braunschweig zu machen nahm der Braunschweiger Landtagsabgeordnete Klaus-Peter Bachmann in der Nacht vom 18. auf den 19. August an einer Nachtschicht des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in der Sudetenstraße in Braunschweig teil und fuhr dabei auch bei den Einsätzen im Rettungswagen mit.

SPD fordert mehr Verbraucherschutz und -information

Die SPD setze sich auf allen Ebenen für andere politische Rahmenbedingungen ein, die Verbraucher mehr schützten und besser informierten, erläuterte die für diese Fragen zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. In Braunschweig hatte der CDU-Oberbürgermeister die Verbraucherberatung schließen lassen, erinnerte Klaus-Peter Bachmann. Mit der neuen Mehrheit im Stadtrat nach der Kommunalwahl halte die SPD jetzt ein Wahlversprechen und eröffne wieder eine Verbraucherberatung, berichtete Ratsfrau Annette Schütze.

Böß fordert mehr Verlässlichkeit in der Sozialpolitik ein

Er gehört zu den Kümmerern im westlichen Ringgebiet, gerade wenn es um Stadtteilzentren, warme Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und Beratungsangebote geht. Ulrich Böß von der evangelischen Kirche kennt soziale Nöte und er hat beim Workshop „Perspektiven städtischer Sozialpolitik“ die Gelegenheit genutzt, um…

SPD stellt personelle Weichen für eine erfolgreiche Ratspolitik

Mit einer verjüngten, kompetenten Mannschaft tritt die SPD bei der Kommunalwahl am 11. September in Braunschweig an. Das ist das Ergebnis der Wahlkreisdelegiertenkonferenz, die am Samstag in der Aula der Hoffmann-von-Fallersleben-Schule stattfand. Ulrich Markurth, Sozialdezernent der Stadt Braunschweig, hielt im…

Kniefall der Regierung bringt mehr Atommüll für Schacht Konrad – Längere Laufzeiten für Atomkraftwerke haben für unsere Region bittere Folgen

In diesen Tagen beginnt die komplizierte, langwierige und vor allem kostspielige Räumungsaktion im so genannten Versuchsendlager Asse. Für mehrere Milliarden Euro bergen Mitarbeiter der Betreibergesellschaft die strahlenden Fässer mit Atommüll aus dem maroden Schacht, der akut vom Zusammenbruch bedroht ist.

Infostand zum Welt-AIDS-Tag 2009: „Gemeinsam gegen AIDS”

Gemeinsam mit dem AWO-Jugendwerk Niedersachsen sammelten die Braunschweiger Jusos Spenden für die Braunschweiger AIDS-Hilfe und verteilten am Welt-AIDS-Tag rote Schleifen. Die Schleife ist seit 1991 das sichtbare Symbol für Solidarität mit allen HIV- und AIDS- Infizierten und im Kampf gegen…

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt in Braunschweig

Schmidt: Gesundheitsprävention wird wichtigste Aufgabe in Zukunft sein. „Wie ermöglichen wir gleiche Gesundheitschancen für alle?“ – Über diese Frage sprach Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt im Volksfreundsaal der Braunschweiger SPD. Mit Blick auf die alternde Gesellschaft und den medizinischen Fortschritt bekräftigte die…