Übersicht

Kultur

7. Bürgerfrühstück in Querum ein voller Erfolg!

Am Sonntag, den 16. September 2012, veranstaltete der SPD Ortsverein Querum auf dem Rasen vor der Ortsbücherei bereits zum 7. Mal das traditionelle Querumer Bürgerfrühstück. Bei strahlendem Sonnenschein waren ca. 90 Bürgerinnen und Bürger erschienen um durch ihren „Einsatz“ die Ortsbücherei Querum zu unterstützen.

Weil besucht Magnifest: „Wechselstimmung in Niedersachsen ist spürbar“

Ein großes Fest, viele fröhliche Menschen und mittendrin die Braunschweiger SPD – Während des Magnifests herrschte auch im Hof der SPD in der Schlossstraße wieder reges Treiben. Und am Sonnabend kam noch hoher Besuch: Der SPD-Spitzenkandidat für das Amt des Ministerpräsidenten, Stephan Weil, und die drei Braunschweiger Landtagskandidaten Christos Pantazis, Klaus-Peter Bachmann MdL und Christoph Bratmann sorgen für Stimmung auf dem SPD-Hof.

SPD sucht den Austausch mit muslimischen Vereinen

Am 27. August 2012 waren der Unterbezirksvorstand Braunschweig und der Unterbezirksausschuss in die Moschee in der Ludwigstraße (DITIB) eingeladen. Ein Mitglied des Vorstandes, Yusuf Seker, begrüßte die Gäste und sprach von der Arbeit der Moschee, besonders der Bildungsarbeit und der Sprachförderung mit über 300 Jugendlichen.

Christoph Bratmann im Bürgerdialog beim Ringgleisflohmarkt

Bei sonnigem Wetter strömten die Besucher am Sonntagvormittag in Scharen zum Ringgleisflohmarkt, auf dem die SPD-Ortsvereine des westlichen Ringgebiets wieder einen Infostand errichtet hatten. Hier standen die örtlichen SPD-Vertreterinnen und Vertreter aus Rat und Bezirksrat Rede und Antwort.

Nächster Schritt in Richtung „Haus der Kulturen Braunschweig“

Am Freitagabend, den 7. Oktober 2011, war der Große Saal Am Nordbahnhof 1A wirklich voll. Mitglieder der Initiative „Haus der Kulturen“ und viele engagierte Braunschweigerinnen und Braunschweiger kamen zusammen, um einen Trägerverein „Haus der Kulturen Braunschweig“ zu gründen. Die Versammlung…

Zum Haus der Kulturen – ein Kommentar von Kate Grigat

Ich persönlich freue mich sehr über die Entwicklung, die unser Konzept zum „Haus der Kulturen“ in Braunschweig genommen hat. Wer von uns, die wir von 2008 an in Workshops und Arbeitstreffen auf ein solcher Konzept hingearbeitet haben, hätte gedacht, dass…